Nexcellence - Digitalisierung bei PALFINGER
NEXCELLENCE

Digitalisierung bei PALFINGER

Wir befinden uns in einer Zeit der digitalen Transformation. Unser Leben, unsere Arbeitsweise und unsere Gewohnheiten verändert sich nachhaltig. Produkte und Services müssen sich agil an die geänderten Anforderungen unserer Kunden anpassen. Als Innovationsführer und Treiber von Transformation gestalten wir bei PALFINGER seit jeher die Zukunft mit.
In unserem neuen Digitalisierungsprogramm NEXCELLENCE bündeln wir unsere digitalen Kompetenzen, neue Herangehensweisen und Produkte und Services – zum Nutzen unserer Kunden!
Gemäß unseres Markenversprechens LIFETIME EXCELLENCE ist es dabei unser Anspruch, gemeinsam mit unseren Kunden exzellente Lösungen zu erarbeiten, die den Arbeitsalltag nachhaltig erleichtern.
Die Vernetzung unserer Produkte ist dabei der Schlüssel zum Erfolg und maßgebliche Voraussetzung für neue, noch intelligentere Dienstleistungen wie vorbeugende Instanthaltung und Echtzeit-Analyse des Maschinenfuhrparks.
Mit unserem Digitalisierungsprogramm NEXCELLENCE haben wir immer den Mehrwert für unsere Kunden im Fokus. Die digitalen Assistenzsysteme und Werkzeuge erleichtern nicht nur die Arbeitsabläufe, verbessern den Support und unterstützen die Wirtschaftlichkeit – sie machen auch den Arbeitsalltag sicherer. Digitale Lösungen sind für PALFINGER dann ein Thema, wenn sie Kunden und Anwendern mehr Komfort, mehr Support, mehr Effizienz und mehr Sicherheit bringen. Diese Vorteile sind der einzig relevante Maßstab.

Komfort

Die Zufriedenheit unserer Anwender steht bei uns immer im Vordergrund. Deshalb arbeiten wir an Produktlösungen, die Arbeitsabläufe erleichtern und die Arbeit mit unseren Produkten noch komfortabler machen. Die digitale Vernetzung durch Mobilfunk eröffnet neue Möglichkeiten. Dabei stehen der physische Fahrerkomfort, der sich beispielsweise aus neuen Steuerungslösungen ergibt, ebenso im Fokus wie integrierte und anwenderorientierte Systeme, die die Benutzerfreundlichkeit erhöhen. So visualisiert Virtual Reality die reale Umgebung und ermöglicht dem Anwender, die Produkte zu bedienen, ohne sich dabei Regen, Schnee, Hitze oder Sicherheitsrisiken aussetzen zu müssen. Durch Erweiterungen des Sichtfelds muss der Anwender weniger oft seine Position wechseln. Neue Assistenzsysteme erleichtern die Handhabung und verkürzen die Einarbeitungszeiten am Gerät. PALFINGER Flottenmanagement-Lösungen verbessern den Überblick über den laufenden Betrieb und die Fahrzeuge, den Einsatz der Mitarbeiter und der Gerätschaften. Integrierte Systeme optimieren die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen Flottenmanager und Operator. Das erleichtert die Planung von Einsätzen und verringert zeitaufwändige, manuelle Koordination und Verwaltung.

Support

Professioneller und zuverlässiger Support ist im Tagesgeschäft unerlässlich und eine besondere Stärke von PALFINGER. Bei Support-Lösungen geht es uns stets um schnellen, flexiblen und effizienten Service mit bestem Know-how. Ein Schlüsselthema ist dabei die vorausschauende Wartung. Unsere Telematiklösungen bilden sämtliche relevante Daten im eigenen Webportal ab, so dass Flottenmanager und Anwender immer über den aktuellen Zustand der Maschinen informiert sind. Damit werden ungeplante Maschinenausfälle minimiert und das Ersatzteilemanagement optimiert. Der Flottenmanager hat für jedes Gerät einen Überblick über Servicetermine und anstehende Wartungsarbeiten. Die Anwender können optimal planen und unnötige Stehzeiten vermeiden. Bei Online-Fehlermeldungen weiß der Flottenmanager durch die hinterlegten Informationen sofort, was zu tun ist und welche Konsequenzen für den weiteren Einsatzverlauf zu erwarten sind. So kann binnen Sekunden beurteilt werden, ob ein Fehler durch den Fahrer selbst behoben werden kann oder eine Reparatur beim Servicepartner notwendig wird. Mit Hilfe von vernetzten Daten können Wartungs- oder Servicearbeiten besser geplant und Fehler deutlich schneller behoben werden. Diese bessere Planbarkeit spart Arbeitszeit und hilft, teure Reparaturen oder gar Ausfälle des Fahrzeugs zu verhindern.

Effizienz

Der langfristige Erfolg unserer Kunden und Servicepartner ist auch unser Erfolg. Mit den digitalen Werkzeugen machen wir die Arbeit noch wirtschaftlicher und effizienter. Durch die Analyse der gesammelten Daten können Stehzeiten minimiert und die Leistung der Maschinen und Anwender verbessert werden. Für die Ladekrane hat PALFINGER mit dem Fleet Monitor und dem Operator Monitor zwei intelligente digitale Werkzeuge entwickelt, die in der Praxis mehr Effizienz und eine höhere Produktivität bringen. Die Plattform zeigt, wo welche Geräte gerade im Einsatz sind und wie viele Arbeitsstunden absolviert wurden. Das System unterstützt den Disponenten dabei, Kran und Ladung zu optimieren und damit die Fahrzeuge und Geräte exakt einzusetzen. Sie bieten alle wichtigen Informationen auf einen Blick und überwachen die gesamten Aktivitäten der Krane. Damit vernetzen sie die Flotte und liefern alle relevanten Daten zu den Einsätzen. Über die Nutzerstatistiken lassen sich Auslastung, Stand- sowie Leerlaufzeiten ablesen. Auf Basis der Auswertung kann gezielt angesetzt werden, um bei den Anwendern das Bewusstsein für ein optimales Fahrverhalten zu schärfen. Eine schnelle Lokalisation der Geräte via GPS ermöglicht eine optimale und effiziente Einsatzplanung und Steuerung der Flotte. Die höhere Transparenz trägt wesentlich zur Steigerung der Effizienz bei.

Sicherheit

Sicherheit am Arbeitsplatz ist uns seit je her ein besonderes Anliegen. Wir wissen, dass unsere Kunden und Partner auch im diesem Bereich Ihr Vertrauen in uns setzten. Höhere Arbeitssicherheit und ein geringeres Unfallrisiko sind deshalb auch wichtige Schwerpunkte, wenn es um die Entwicklung der neuen digitalen Werkzeuge geht. Neue Visualisierungs- und Steuerungssysteme ermöglichen, dass sich Anwender während des Einsatzes außerhalb des Gefahrenbereiches aufhalten können. Durch eine einfachere Bedienung, durchdachte Sichtfelderweiterungen und durch zusätzliche Anzeigen der Funktionen - etwa über den Zustand der Verriegelung – werden Risiken minimiert. Ein weiterer Aspekt ist die Reduktion des Diebstahlrisikos, das zu drastischen Verzögerungen der Einsätze und zu erheblichen Kosten führen kann. Wir haben auch hier Lösungen entwickelt. Werden Maschinen unerlaubt bewegt, werden die Halter automatisch informiert. Dadurch wird das Diebstahlrisiko deutlich minimiert. Ein Nebeneffekt:  Derartige Diebstahlsicherungen können sich positiv auf Versicherungsprämien auswirken.