PALFINGER News

TEC Abrollkipper überzeugen die Mietkunden

28.01.2022

Konnektivität im Einsatz und Service

Hoher Bedienkomfort und geringer Wartungsaufwand machen den PALFINGER Abrollkipper PH T20 TEC 5 zu einer optimalen Lösung. Das weiß der Vermieter von Spezialfahrzeugen Tremblaye in Frankreich zu schätzen und entschied sich bei der Fuhrparkerweiterung für den innovativen Abrollkipper.

Ob in der Landwirtschaft, der Baubranche oder beim Recycling – Abrollkipper sind auf allen Feldern im Einsatz. So auch die Abrollkipper des französischen Unternehmens Tremblaye. Spezialisiert auf die Vermietung von Gütertransport-Nutzfahrzeugen, umfasst der Fuhrpark über 900 Fahrzeuge. „Wir benötigen zuverlässige, hochwertige Maschinen, die auch unsere Fahrer überzeugen“ formuliert Geschäftsführer Hervé Tremblaye seinen Anspruch an die Fahrzeuge. Gemeinsam hatten daher die Fahrer mit dem Team vom technischen Service bei der Beschaffung neuer Abrollkipper das letzte Wort. Nachdem Modelle verschiedener Marken getestet wurden, fiel die Entscheidung zugunsten des Abrollkippers PH T20 TEC 5 von PALFINGER.

Konnektivität im Einsatz

Die Fahrer von Tremblaye und der Kunden machen nun von der neuesten Bedientechnik Gebrauch. In der TEC5 Ausführung zeichnen sich die PALFINGER Abrollkipper durch höchsten Benutzerkomfort aus. Dank der patentierten PAD-Touch-Steuerung werden alle Behälterbewegungen mit dem Joystick sicher vom Fahrerhaus des Lkw gesteuert. Das ermöglicht ein präzises Bewegen des Behälters, während der Bediener am Touchscreen in Echtzeit die Position des Abrollkippers nachverfolgen kann. Das unterstützende Kamera-Sicht-Paket zeigt die jeweilige Position des Aufnahmehakens während des Ladevorganges an.  

Optimierte Instandhaltung

„Mit bis zu 15 Kippereinsätzen pro Abrollkipper und Tag sind unsere Maschinen stark gefordert. PALFINGER-Fahrzeuge zeichnen sich durch ihre Zuverlässigkeit aus“ lobt Jérôme Habert. Als Werkstattleiter ist er für die Instandhaltung der Fahrzeuge zuständig. Seine tägliche Herausforderung besteht darin, Ausfälle und damit verbundene Stillstandzeiten zu reduzieren. Unterstützung erhält er durch die automatischen Arbeitszyklen, die Bedienfehler verhindern und das Ausfallrisiko erheblich senken. „Alles läuft automatisch ab, man kann nichts vergessen und es fallen deutlich weniger Kosten für die Instandhaltung an“, ist er begeistert. Ein weiterer Vorteil ist aus Sicht des Werkstattleiters die schnelle und einfache Diagnose mithilfe der von PALDIAG übermittelten Fehlercodes. In vielen Fällen kann dadurch eine Störungsbehebung aus der Ferne erfolgen.

Eine echte Partnerschaft

80 Prozent der Abrollkipper bei Tremblaye stammen mittlerweile von PALFINGER. Dabei greift das Unternehmen auf das umfassende Service-Netzwerk von PALFINGER FRANCE zurück und setzt auf Innovation.  „Wir legen Wert darauf, der technischen Entwicklung Schritt zu halten, und tätigen die nötigen Investitionen, um den Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Dank dieser technischen Entwicklungen bieten wir unseren Kunden nicht nur neue Dienstleistungen an, verbessern die Sicherheit und die Leistungsfähigkeit, sondern sorgen auch für die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter, indem wir ihnen mühsame Teilaufgaben abnehmen“ fasst Tremblaye seine Erfahrungen mit den Produkten und Lösungen von PALFINGER zusammen.

Rückfragehinweis

PALFINGER GmbH 
D-83404 Ainring 
Feldkirchener Feld 1
 
Ansprechpartner: Martin Vordermayer 

Tel. +49 (0) 86 54 477 0 
Fax +49 (0) 86 54-477 40 00
www.palfinger.com
info-de@palfinger.com