PALFINGER News

Powerbully 18T und PALFINGER PK 23002 SH – Kettennutzfahrzeug für extreme Einsätze

24.10.2019

Die Firma Kässbohrer, Spezialist für Kettenfahrzeuge, hat mit dem PowerBully 18T einen wahren Allrounder auf den Markt. 2014 übernahm die amerikanische Tochtergesellschaft der Kässbohrer Geländefahrzeug AG die Soft Track Supply, Inc. – damit wurde die Marke PowerPully geschaffen und steht seitdem für den harten Geländeeinsatz. Zu 100% erfolgt die Entwicklung und Produktion in eigener Hand in den Werken in Deutschland und Amerika, wobei in den USA der größte Markt liegt.

In Deutschland wurde nun ein Konzeptfahrzeug für den europäischen Markt aufgebaut, welches den Spezialeinsätzen für Energieversorger bei Bau- und Wartungsarbeiten sowie im Leitungsbau und bei Stromleitungsmontagen helfen soll. Der PowerBully 18T hat eine Nutzlast von mehr als 16 t und fährt auf gummierten Ketten. Ausgestattet mit einem PK 23002 SH mit Greifer und Korb wird es bei einem skandinavischen Unternehmen eingesetzt, um in unwegsamsten Gelände Stromleitungen zu  verlegen. Mit Reichweiten von bis zu 19 Metern sind auch das Überheben von größeren Gräben oder Felsen kein Problem.

Benjamin Sinnl, Projektleiter und Head of Business Unit Utility, zeigt sich von der Kran-PowerBully-Kombination begeistert. „Wir waren auf der Suche sowohl nach einem Aufbaupartner als auch einem Kranhersteller. Wichtig war für uns, dass der Kranhersteller die  vielfältigen Einsatzzwecke unserer Kunden abbildet. Schnell sind wir auf die Firma August Welte Neu-Ulm gestoßen, die uns wiederrum PALFINGER als Kranhersteller empfohlen hatte. Wir wurden hier perfekt beraten, sowohl bei der Auswahl des richtigen Kranmodells als auch in Aufbaubelangen. Mit dem PK 23002 SH mit Winde und Anbaugeräten können wir optimal auf unsere Kundenanforderungen eingehen“. 

Herr Thomas Schluppeck, Geschäftsführer von August Welte, freute sich auch über das Projekt: „Mein Team hat sich der Herausforderung gestellt, so eine besondere Aufgabe bekommt man nicht jeden Tag. Der Kranaufbau auf einem PowerBully wurde vorher so noch nie gemacht, und brachte viel Arbeit mit, aber wenn man sich das fertige Fahrzeug ansieht, darf man zurecht stolz sein“
Das Fahrzeug wurde bereits in Tromsö auf der NNBA, einer Fachmesse für Construction und Engineering, dem Publikum präsentiert und fährt weiter zu Kundenpräsentationen im Norden Schwedens. 
 

Rückfragehinweis

PALFINGER GmbH 
D-83404 Ainring 
Feldkirchener Feld 1
 
Ansprechpartner: Martin Vordermayer 

Tel. +49 (0) 86 54 477 0 
Fax +49 (0) 86 54-477 40 00
www.palfinger.de 
info@palfinger.de