PALFINGER News

Kraftvoll und Feinfühlig

16.10.2018

PALFINGER Krane der Epsilon-Reihe sind zuverlässige Helfer für kommunale Dienstleister. Die Stadt Kaiserslautern kann das vollauf bestätigen.

Wenn der Fahrer eines Spezialnutzfahrzeugs aus der Flotte eines kommunalen Dienstleisters 60 bis 70 Mal am Tag ein- und aussteigen muss sowie häufig auch den Kran bedienen soll, dann stehen neben Leistung und Wirtschaftlichkeit vor allem Ergonomie, Komfort und Sicherheit im Fokus.

Ralf Jürgen Wolf, der Verantwortliche für die Disposition Containerdienst bei der Stadtbildpflege Kaiserslautern weiß, dass die Behörde mit dem jüngsten Kranfahrzeug im Fuhrpark ein Unikat am Hof hat. Der Volvo-Truck der FE-Serie mit seinem niedrigen Einstieg und den umfangreichen Assistenzsystemen verfügt über einen maßgeschneiderten Aufbau bestehend aus einem Epsilon-Recyclingkran und einem Abrollkipper Telescopic T18 A von PALFINGER. Das gesamte Fahrzeugkonzept wurde gemäß regulärer Ausschreibung den individuellen Anforderungen des zertifizierten Entsorgungs-Fachbetriebes angepasst.

Nach mehreren Abstimmungsgesprächen in Sachen Aufbau, Kran und Fahrgestell wurde mit Unterstützung des Servicepartners Federn-Hentz aus Kaiserslautern-Siegelbach ein Nutzfahrzeug realisiert, das über aktuellste Technik verfügt und vielseitig einsetzbar ist. Selbstverständlich wurden auch die Wünsche des Stammfahrers Reinald Scheibe berücksichtigt, denn – so Ralf Jürgen Wolf: „Es ist sein Werkzeug, mit dem er täglich komplexe Dienste für unsere anspruchsvollen Kunden erfüllt.

Vor der Inbetriebnahme erhielt der Fahrer übrigens eine ausführliche Schulung von Seiten des Fahrzeugherstellers und des Aufbauers.

Der PALFINGER-Recyclingkran Epsilon Q180Z HPLS (High Power Lifting System) wird in Kaiserslautern vorrangig für die Entleerung von Containern eingesetzt, meistert jedoch auch weitere kommunale Aufgaben, bei denen große Reichweite und hohe Hubkraft gefragt sind.

Um den Anforderungen eines Sonderkunden entsprechen zu können, wurde für den Recyclingkran auch ein Kinshofer-Ladegeschirr bestellt. Mit dem speziellen Anbaugerät können Kinshofer-Depotcontainer mit 5 Kubikmeter Volumen zügig entleert werden.

Fahrer Scheibe schätzt insbesondere, dass er mit dem Palfinger-Kran ein breites Aufgabenspektrum abdecken kann und auch dort weiterarbeiten kann, wo andere Fabrikate ihre Grenzen haben. Features wie Leistung, Schnelligkeit und gute Manövrierbarkeit stehen im Mittelpunkt. „Der Kran ist zwar kraftvoll, aber dennoch sehr feinfühlig zu bedienen, so dass er auch in beengten Verhältnissen eingesetzt werden kann“, erklärt der erfahrene Kranfahrzeug-Lenker.

Ein Dienstleister für alle Fälle

Die Stadtbildpflege Kaiserslautern ist ein Eigenbetrieb der Stadt Kaiserslautern.

Seit Januar 2017 unter einem Dach vereint, sorgt die Stadtbildpflege Kaiserslautern mit professioneller Technik und geschulten Mitarbeitern für ordnungsgemäße Abfallentsorgung, saubere Straßen, Plätze und Gehwege, gepflegte Grünanlagen sowie den Straßenunterhalt.

Der Containerdienst verfügt über eigenen Fuhrpark und entsprechende Infrastruktur. Abgefahren werden Absetz- und Abrollcontainer sowie kundeneigene Behälter sofern diese mit den Entsorgungsfahrzeugen kompatibel sind.

Als Garant für Entsorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundennähe und Gebührenstabilität versteht sich die Stadtbildpflege als zuverlässiger Partner für Abfallwirtschaft und Flächenreinigung sowie für Grün- und Straßenunterhaltung.

Die Kaiserslauterner Profis in Sachen Sauberkeit reinigen mit modernster Technik nicht nur öffentliche Straßen, Plätze und Wege sondern bieten auch Gewerbebetrieben oder Privatkunden vielfältige Leistungen an.

Rückfragehinweis

PALFINGER GmbH 
D-83404 Ainring 
Feldkirchener Feld 1
 
Ansprechpartner: Martin Vordermayer 

Tel. +49 (0) 86 54 477 0 
Fax +49 (0) 86 54-477 40 00
www.palfinger.de 
info@palfinger.de