Spezialmodelle

PK 26.001L TEC 7

Ladekran

PK 26.001L TEC 7

Große Reichweite und hohe Arbeitsgeschwindigkeit sorgen für effizienten Baustoffumschlag

  • Maximaler Aktionsradius dank 440 Grad Schwenkwinkel 
  • Optimale Schmierung des Schwenkwerks durch ein Ölbad bis zum Kopflager 
  • Vermeidung von Beschädigungen der Hydraulikleitungen und kompakte Aufbaumasse durch neues innenliegendes Schlauchführungskonzept 
  • Optimale Sichtverhältnisse und hoher Bedienkomfort durch neuen Hochsitz mit neuer Kreuzhebelsteuerung 
  • Mehr Hubkraft durch S-HPLS und hohe Bedienfreundlichkeit durch PALcom P7 (PK 22.001L TEC 7 und PK 26.001L TEC 7)

Innenliegende Schlauchführung durch die Kransäule

Vermeidung von Beschädigungen der Hydraulikleitungen und kompakte Aufbaumaße durch innenliegendes Schlauchführungskonzept.

Gute Ladehöhe im Nahbereich

Dank der sehr guten Ladehöhe im Nahbereich, können Paletten mit dem Kran auf der gesamten LKW-Ladefläche positioniert werden.

Details

Ölbadschwenkwerk

Optimale Schmierung des Schwenkwerks durch ein Ölbad bis zum Kopflager.

High Power Lifting System

Das PALFINGER High Power Lifting System (E-HPLS, A-HPLS, S-HPLS) erhöht bei reduzierter Arbeitsgeschwindigkeit die Kapazität des Kranes um bis zu 15%. E-HPLS kann bei gelegentlicher Manipulation von sehr schweren Lasten manuell zugeschaltet werden. Sowohl A-HPLS als auch S-HPLS aktivieren sich vollautomatisch. Je nach Kraftbedarf erfolgt eine kontinuierliche Zuschaltung.

Details

Schwenkwinkel

Der Schwenkwinkel von 440 Grad ermöglicht einen maximalen Aktionsradius.

P-Profil

Das polygonale oder auch tropfenförmige P-Profil ist besonders verwindungssteif und gleichzeitig Leichtbau in Perfektion.