Mittel

PK 24.001 SLD 5

Ladekran

PK 24.001 SLD 5
  • Maximale Zuverlässigkeit durch PALTRONIC
  • Mehr Hubkraft durch A-HPLS
  • Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten durch Single Link Plus
  • Kürzere Ladezyklen durch High Speed Extension

High Power Lifting System

Das PALFINGER High Power Lifting System (E-HPLS, A-HPLS, S-HPLS) erhöht bei reduzierter Arbeitsgeschwindigkeit die Kapazität des Kranes um bis zu 15%. E-HPLS kann bei gelegentlicher Manipulation von sehr schweren Lasten manuell zugeschaltet werden. Sowohl A-HPLS als auch S-HPLS aktivieren sich vollautomatisch. Je nach Kraftbedarf erfolgt eine kontinuierliche Zuschaltung.

Details

HPSC-Plus LOAD

PALFINGER hat das bewährte Standsicherheitssystem HPSC weiterentwickelt und bietet anwendungsorientierte Zusatzfunktionen im Baukastensystem. Ein Modul dieses HPSC-Plus Konzeptes ist HPSC-Plus LOAD. Es reagiert auf den Beladungszustand des LKW´s und errechnet anhand der Neigung, die für die jeweilige Situation passende maximale Lastgrenze.

Details

Paltronic

Mit der PALTRONIC bietet PALFINGER modernste Steuerungselektronik für den Serienkran. Je nach Baureihe und Funktionsumfang stehen unterschiedliche Systeme zur Verfügung. Zu den wichtigsten Sicherheits- und Komfortfunktionen zählen unter andrem die Überlastsicherung, sowie verschiedene Versionen der Standsicherheitsüberwachung HPSC oder des High Power Lifting Systems HPLS.

Details

Single Link Plus

Der Kniehebel am Knickarm des Kranes verbessert die Hubkraft des Kranes in typischen Arbeitsstellungen maßgeblich. Der speziell von PALFINGER entwickelte nach oben überstreckbare Knickarm zeichnet sich zudem durch eine hervorragende Bewegungsgeometrie aus. Selbst unter ungünstigen Platzverhältnissen können schwere Kranarbeiten problemlos durchgeführt werden.

Downloads

Produktbroschüren

1,7 MB Download