PALFINGER News

Mehr Möglichkeiten zur Steuerung Ihres Abrollkippers von externen Geräten aus

06.10.2022

Die Hakengeräte von PALFINGER können dank der PAD-Steuerungsschnittstelle auch von einem externen Gerät, z. B. einem Kran, gesteuert werden. Dies ermöglicht die Einstellung der Geräteposition mit der gesamten Sicherheitslogik, ohne die Haupttätigkeit (z. B. Kranbetrieb) zu verlassen und in die Fahrzeugkabine zurückzukehren, um den Abrollkipper zu bedienen. Die Schnittstelle verfügt jetzt über neue Funktionen für eine bessere und effizientere Integration und Nutzung.

Leichtere Integration, um Zeit und Geld zu sparen

Die Lösung ist in einem wasserdichten, steckerfertigen Gehäuse untergebracht. Der Aufbauhersteller muss keine selbstgebaute Lösung mehr finden. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern auch Montage- und Entwicklungszeit.

Um die Anzahl der für die Steuerung des Hakengerätes erforderlichen Schalter zu begrenzen, sind jetzt 2 automatische Sequenzen verfügbar. Die kompletten Funktionsabläufe des Auf- und Abkippens als  auch des Vor- bzw. Zurückschiebens, einschließlich der entsprechenden Sicherheitslogik, wird mit je einem eigenen Schalter bedient. Die Integration in ein externes Gerät ist einfacher, da es weniger Schalter und weniger Montagezeit erfordert. Beide Sequenzen lassen sich effizient in eine bestehende Steuerung integrieren.

Effiziente Nutzung

Die Konfiguration der Schnittstelle und deren Programmierung ermöglichen sowohl die Ansteuerung des Hakengerätes durch eine Funkfernbedienung (z. B. Funkfernbedienung Kran) als auch eine sekundäre externe Steuerung (z. B. Hochsitz Kran) für maximale Flexibilität für den Benutzer.

Epsilon bietet bereits eine Vorbereitung der Steuerung für den Abrollkipper vom Hochsitz an, die dem Bediener Vielseitigkeit und Komfort bietet. Sie können somit vom Hochsitz des Epsilon Kranes auch die Funktionen des Hakengerätes ansteuern.

Die PAD-Steuerungsschnittstelle ist in einer Kran-Hakengerät-Kombination besonders willkommen. Die Bediener sind immer auf der Suche nach mehr Komfort und Effizienz bei den täglichen Arbeiten mit Ihrem System. Dank der Schnittstelle können sie den Container genau in die Position bringen, welche die einfachste bzw. kürzeste Kranbewegung zum Befüllen oder Entleeren des Containers mit dem Greifer erlaubt. Die 2 wichtigsten Bewegungen, die erforderlich sind, wurden identifiziert als: 

- Vorwärts- und Rückwärtsbewegen des Containers auf dem Lastwagen, um den Abstand zwischen dem Kran und dem Container zu optimieren. 
- Kippen des Containers nach oben und unten, um den Container effizienter zu befüllen. 

Was wird Ihre Anwendung sein?

Weitere Anwendungen, in denen es nützlich sein kann, den Container von außerhalb der Fahrzeugkabine zu bewegen sind zum Beispiel:
- Asphaltanwendung: Der Kippvorgang kann vom Heck des Fahrzeugs angesteuert werden. Somit haben die Personen hinter dem Fahrzeug die Kontrolle über die Ausflussgeschwindigkeit des Asphalts.
- Automatisches Ladesystem für Abfallbehälter: Der Container kann von der Steuerung des automatischen Ladesystems in eine optimale Beladungsposition gebracht werden.

Wie wird Ihre Anwendung aussehen?


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Händler vor Ort.

ÜBER DIE PALFINGER AG

Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Produzent und Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit über 12.600 Mitarbeitern, mehr als 30 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk von rund 5.000 Stützpunkten stellt sich PALFINGER den Herausforderungen seiner Kunden und schafft daraus Mehrwert. PALFINGER setzt dabei konsequent seinen Weg als Anbieter innovativer, smarter Komplettlösungen mit gesteigerter Effizienz und besserer Bedienbarkeit fort und nutzt die Potenziale der Digitalisierung entlang der gesamten Produktions- und Wertschöpfungskette.  

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2021 einen Rekordumsatz von 1,84 Mrd. EUR. 

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns gerne unter: emea-marketing@palfinger.com