PALFINGER News

Eko-Okna erweitert mit 70 PALFINGER Mitnahmestapler

30.04.2018

Großauftrag - 70 PALFINGER Mitnahmestapler für führenden polnischen Fenster und Türhersteller

Eko-Okna ist seit 1998 ein führender Fenster- und Türenhersteller in Europa. Das Sortiment beinhaltet PVC, Aluminium und Holz, die von ihrer Niederlassung in Kornice im Süden von Polen in 33 Standorte exportiert werden. Um ihre Auslieferungen zu optimieren und ihren Kunden einen günstigeren Service anbieten zu können, hat die Firma in 70 zusätzliche Mitnahmestaplern von Palfinger investiert.

Alle Eko-Oknas Auslieferungen erfolgen mit ihrer eigenen Flotte von mehr als 300 kompletten Fahrzeugen, die aus Wecon Anhängern und Palfinger Mitnahmestaplern besteht, direkt zu den Baustellen, wo ihre Subunternehmen oft keinen direkten Zugang zu einem Stapler haben. Mögliche Verzögerungen vor Ort und eingeschränkter Zugang für die Lieferwagen haben das Eko Okna’s Management dazu angeregt, über die Möglichkeit von selbst abladenden Fahrzeugen nachzudenken, um den Ablauf flexibler, schneller und sicherer zu gestalten.

Dawid Wyrtki (Transport und Logistik Manager) bei Eko-Okna hat sich Mitnahmestapler von anderen Herstellern angesehen, sich aber für das Modell F3 253 PX von Palfinger entschieden, da dieser am besten ihren Anforderungen gerecht wird. Er kann hinten am Lieferwagen abmontiert werden und ist innerhalb von 60 Sekunden für den Fahrer betriebsbereit, ohne auf den Stapler aufsteigen zu müssen, indem er einfach die Bodensteuerung bedient. Eines der Hauptmerkmale, die Eko-Okna bei ihrer Entscheidung beeinflusst hat, war die einzigartige zentrale Fahrerposition, die dem Bediener eine optimale Rundumsicht und Sicherheit, speziell in beengten Plätzen mit übergroßer Fracht, gewährt.

Die Integration von zusätzlichen Palfinger Mitnahmestapler in deren Flotte war definitiv ein guter Schachzug für Dawid Wyrtki: „Die Mitnahmestapler haben uns ein extra Level an Flexibilität und Kontrolle über unsere Lieferungen gegeben.

Der Mitnahmestapler F3 253 PX von Palfinger ist mit teleskopischen Gabeln und 3 Raddesigns ausgestattet, die verschieden große Ladeeinheiten gewährleisten, um diese über schwer befahrbare Zugänge oder beengte Plätze liefern zu können. Dadurch ist es möglich den Lieferwagen an einem sicheren Standort vom Anlieferungsbereich wegzuparken, um nicht unnötig Zeit zu verlieren und um Schäden am Fahrzeug zu vermeiden. Der Stapler hat durch Allradantrieb und Differentialsperre auch auf unwegsamen Gelände eine exzellente Geländegängigkeit, welches ihm ermöglicht auch unter härtesten Bedingungen auf dem Bau zu arbeiten. Eine Tragkraft von 2500 kg gewährleistet, dass auch schwere Lasten mit Fenster und Türen einfach angehoben und transportiert werden kann.

www.palfinger.com, www.ekookna.pl, http://hls-palfinger.pl

ÜBER DIE PALFINGER AG

PALFINGER zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer „Lifting Solutions“, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Bergheim, Österreich, erwirtschaftete die PALFINGER Gruppe mit knapp 11.000 Mitarbeitern 2018 einen Gesamtumsatz von rund 1,6 Mrd EUR.

Der Konzern verfügt über Fertigungs- und Montagestandorte in Europa, GUS, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse sowie PALFINGER 21st (die Entwicklung smarter Lösungen und neuartiger, datenbasierter Geschäftsmodelle) bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Hannes Hemetsberger | Head of External Communications | PALFINGER AG
T +43 662 2281 81322 | h.hemetsberger@palfinger.com