PALFINGER News

P 370 KS: Arbeiten am heiligen Rasen

08.08.2022

Bei Servicearbeiten an hohen Videowänden braucht es nicht nur ein kompetentes Team, sondern ebenso eine kompakte Hubarbeitsbühne, die neben einer hohen Reichweite auch die benötigte Wendigkeit und Traglast vorweisen kann. Die P 370 KS von PALFINGER erfüllt diese Anforderungen perfekt und wurde deshalb von der Firma Prangl im Allianz Stadion in Wien erfolgreich eingesetzt.

Für manche ist Fußball nur ein Sport. Für andere ist er aber eine Art Religion, wo der Rasen des Stadions schon fast ein Heiligtum darstellt. Dies ist auch im Allianz Stadion des SK Rapid Wien der Fall. Dort darf der „heilige“ Rasen unter keinen Umständen betreten, und schon gar nicht von schweren Maschinen befahren werden, welche aber für eine effiziente Wartung der Videowände unabdingbar sind.

Vorbereitung ist die halbe Miete 
Bevor die Servicearbeiten an den Videowänden also beginnen konnten, musste sich Hubarbeitsbühnenfahrer Johann Bruckner von der Firma Prangl schon im Vorfeld überlegen, mit welcher Bühne er die Arbeit am effizientesten erledigen kann: „Bei diesem Auftrag habe ich mich bewusst für eine P 370 KS von PALFINGER entschieden. Sie ist ideal für diesen Job geeignet, da sie durch den kurzen Radstand sehr kompakt ist, eine hohe Traglast aufweist und gleichzeitig die benötigte Reichweite mitbringt“. Die Firma Prangl ist nicht nur Spezialist bei der Durchführung von Spezialtransporten und Schwerlastverbringungen, sie vermieten auch zahlreiche Mobilkräne und Arbeitsbühnen. 

Topmodell der Premiumklasse 
Bei der P 370 KS überzeugt neben der ausgezeichneten Flexibilität und Kompaktheit auch die maximale Arbeitshöhe von bis zu 37 Metern sowie der moderne Kurbelschwenktisch, der sonst nur bei der KS-Reihe zum Einsatz kommt. Von den zusätzlichen Vorteilen profitierte Johann Bruckner erstmals bei der engen Einfahrt in das Allianz Stadion, da die Hubarbeitsbühne lediglich eine Breite von 2,49 Metern aufweist und so das Manövrieren für ihn wesentlich erleichtert. Am Arbeitsort angelangt, brachte er aufgrund der engen Platzverhältnisse die Stützen auf jeder Seite separat in Position – dies sorgte für zusätzliche Sicherheit, da er beim Aufstellen die Stützen immer im Blick hatte. Verfügt man über mehr Platz, kann dafür auch die praktische Aufstellautomatik der P 370 KS verwendet werden. 

Höher. Weiter. Schwerer. 
Beim Ausrichten der Bühne kamen erstmals die Vorteile des Kurbelschwenktisches zu tragen. Dieser erlaubt das Drehen der Bühne innerhalb der Spiegelbreite des Fahrzeugs, was aufgrund der naheliegenden Tribünen essenziell war. Mit Leichtigkeit wurde dann der 2 Meter breite Arbeitskorb in Richtung Videowand auf rund 22 Meter manövriert. Durch den robusten Aluminiumarbeitskorb gestalteten sich die Arbeiten umso einfacher, da dank der 500 Kg Korblast das Werkzeug sowie eventuell notwendiges Ersatzmaterial komfortabel mitgenommen werden konnten. Müssen umfangreichere Arbeiten durchgeführt werden, kann optional das PALFINGER Powerlift-System am Korb installiert werden. Dieses System besteht aus zwei Lasttraversen sowie zwei ausziehbaren Galgen, wodurch besonders schwere Lasten wie Fenster oder Werbereklame direkt an den Einsatzort transportiert werden können.  

Einzigartige Wendigkeit 
Um die Servicearbeiten an den beiden Videowänden effizient durchführen zu können ist das schnelle und flexible manövrieren des Arbeitskorbes wichtig. Besonders in diesem Fall, da die Wände sowohl von vorne als auch von hinten begutachtet werden mussten. Dabei war es besonders hilfreich, dass der Arbeitskorb einen Schwenkbereich von + / - 85° und der Korbarm einen Bewegungswinkel von bis zu 185° aufweist. Nachdem die defekten LED-Elemente der Videowand getauscht wurden, brachte Johann Bruckner die P 370 mit der Home Funktion rasch in ihre Ausgangsposition zurück, um sich dann auf den Weg zum nächsten Einsatz zu machen.   
 

ÜBER DIE PALFINGER AG

Das internationale Technologie- und Maschinenbauunternehmen PALFINGER ist der weltweit führende Produzent und Anbieter innovativer Kran- und Hebelösungen. Mit über 12.000 Mitarbeitern, mehr als 30 Fertigungsstandorten und einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk von rund 5.000 Stützpunkten stellt sich PALFINGER den Herausforderungen seiner Kunden und schafft daraus Mehrwert. PALFINGER setzt dabei konsequent seinen Weg als Anbieter innovativer, smarter Komplettlösungen mit gesteigerter Effizienz und besserer Bedienbarkeit fort und nutzt die Potenziale der Digitalisierung entlang der gesamten Produktions- und Wertschöpfungskette.  

Die PALFINGER AG notiert seit 1999 an der Wiener Börse und erzielte 2021 einen Rekordumsatz von 1,84 Mrd. EUR. 2022 feiert PALFINGER unter dem Motto „Celebrating the future since 1932“ sein 90jähriges Jubiläum.