PALFINGER News

Neue TEC-Krane in 30 bis 40 Metertonnen-Klasse

02.12.2019

PALFINGER erweitert die TEC-Baureihe um vier neue Krane. Die Modelle PK 37.002 TEC 7, PK 35.502 TEC 5, PK 30.002 TEC 7, und PK 28.502 TEC 5 sind ab sofort erhältlich. Jede der vier Neuheiten überzeugt mit effizientem Endlosschwenkwerk und einer breiten Palette an technischen Highlights. Angeführt werden die vier Modellneuheiten vom PK 37.002 TEC 7 – mit einem Maximum an Kraft und Reichweite.

Der PK 37.002 TEC 7 ist mit Fly-Jib der Reichweitensieger seiner Klasse. Er erreicht unglaubliche Gesamthubhöhen von bis zu 35 Metern. Das schafft er unter anderem durch das optionale Assistenzsystem DPS-C: Das „Dual Power System Continuous“ erzielt am Fly-Jib die maximale Hubkrafterhöhung in allen Positionen. Einsätze mit hoher Reichweite, wie z. B. bei Dacharbeiten, aber auch der Schwerlastbetrieb sind so jederzeit möglich. Die optionalen Module der Standsicherung HPSC-Plus erweitern die Einsatzmöglichkeiten der TEC 7 Neuheiten zusätzlich: GEOM berechnet die Schwerpunkte von Ausschubsystem und Last und erhöht speziell bei beengten Abstützverhältnissen und nicht zur Gänze ausgefahrenem Schubsystem infolge die Leistung des Krans. FSTAB wirkt bei sehr geringen Stützbreiten und sehr hoher Beladung mit verstärkter Stützkraftleistung. LOAD – optional auch für die neuen TEC 5 Krane erhältlich – reagiert auf den Beladungszustand des LKWs und passt die maximale Lastgrenze automatisch an.

Maximale Auswahl an Assistenzsystemen

Wie von den bereits erhältlichen TEC 7 Modellen gewohnt, bieten auch der PK 37.002 TEC 7 und der PK 30.002 TEC 7 die gesamte Bandbreite an optionalen PALFINGER Assistenz- und Komfortsystemen. Die Hightech-Kranmodelle der Ausstattungslinie TEC 7 ermöglichen alle Vorteile und Systeme, die PALFINGER heute und in Zukunft – wie z. B. mit Smart Boom Control – zu bieten hat. Daneben punkten der neue PK 35.502 TEC 5 und PK 28.502 TEC 5 mit ihren technischen Highlights (z. B. Soft Stopp, HPSC-Plus LOAD, DPS-Plus und Fly-Jib) und einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

Spürbar mehr Effizienz und Komfort

An allen vier neuen TEC Kranen kann optional das Fly-Jib eingesetzt werden. Zusätzlich sorgen beim PK 37.002 TEC 7 und PK 30.002 TEC 7 die optionalen Assistenzsysteme MEXT und WEIGH für noch angenehmeres Arbeiten: MEXT passt die Leistungsfähigkeit des Kranes automatisch an die maximale Traglast einer oder zwei mechanischer Verlängerungen an. Mit der Software WEIGH wiegt der Kranbediener die Last direkt am Kran und verschafft sich unmittelbar einen Überblick darüber, an welche Positionen er die Last verheben kann. So erfolgt die Kranbedienung noch genauer und die zehn jüngsten Wiegevorgänge werden automatisch gespeichert.

Die Rückölverwertung kann bei den neuen TEC-Kranen situationsbedingt angepasst werden: Sie ist manuell abschaltbar, wodurch sich die Schubkraft deutlich steigert. Bei Aktivierung fahren die Schubarme schneller aus und ein. Höherer Komfort wird sowohl bei den TEC 7- als auch TEC 5-Modellen mittels Soft Stopp erzielt: Sanftes Abbremsen aller Kranbewegungen bevor der Endanschlag erreicht wird, sodass der Kranbediener genauer arbeiten kann.

Für alle Fälle TEC

Die PALFINGER Premium-Baureihe TEC ist für Einsätze, die gewisses Fingerspitzengefühl erfordern, konzipiert. Ob komplexe Herausforderungen in der Innenstadt, Hebetätigkeiten die hohe Reichweiten erfordern oder Montagen von schweren Gütern – die neuen Modelle PK 37.002 TEC 7, PK 35.502 TEC 5, PK 30.002 TEC 7 und PK 28.502 TEC 5 lösen komplexe Aufgaben genau, sicher und effizient.

ÜBER DIE PALFINGER AG

PALFINGER (CEO Andreas Klauser) zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer „Lifting Solutions“, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Bergheim, Österreich, erwirtschaftete die PALFINGER Gruppe mit knapp 11.000 Mitarbeitern 2018 einen Gesamtumsatz von rund 1,6 Mrd EUR.

Der Konzern verfügt über Fertigungs- und Montagestandorte in Europa, GUS, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse sowie PALFINGER 21st (die Entwicklung smarter Lösungen und neuartiger, datenbasierter Geschäftsmodelle) bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Christina Zaunrieth | Head of Communications | PALFINGER AG
T +43 662 2281 81322 | c.zaunrieth@palfinger.com