Mittel

PK 30.002 TEC 7

Ladekran

PK 30.002 TEC 7
  • Sehr steifes und leichtes Armsystem durch P-Profil
  • Effizienter und schneller durch Endlosschwenkwerk
  • Hohe Bedienfreundlichkeit durch eigens entwickelte Funkfernsteuerung PALcom P7
  • Mehr Effizienz im Fly-Jib Betrieb durch DPS-C
  • Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten durch Power Link Plus
  • Mehr Hubkraft durch S-HPLS
  • Höhere Nutzlast durch intelligente Leichtbauweise

P-Fold

P-Fold ist ein Assistenzsystem von PALFINGER. Es macht das Auseinanderlegen und Zusammenlegen des Kranes für den Bediener zu einem Kinderspiel. Das neue P-Fold System arbeitet auch mit der innovativen Seilspannvorrichtung RTC (Rope Tension Control) zusammen. Beide Systeme unterstützen die Rüstvorgänge des Kranes auf perfekte Art und Weise. Die Rüstzeit verringert sich dadurch auf ein Minimum.

Details

Endlosschwenkwerk

Das PALFINGER Endlosschwenkwerk ermöglicht einen uneingeschränkten Bewegungsbereich des Kranes. Die Schwenkbewegung wird im Gegensatz zu konventionellen Schwenkzylindern mittels Schwenkgetriebe und Hydraulikmotor ausgeführt. Alle Endlosschwenkwerke werden serienmäßig mit einem hochwertigen Kugeldrehkranz ausgestattet, der dem höchsten Stand der Technik entspricht.

Details

Power Link Plus

Power Link Plus ist ein doppeltes Kniehebel, das durch eine spezielle Verbindung zwischen Knickarm und Hauptarm sowie Hauptarm und Kransäule die Hubkraft des Kranes erhöht. Mit dem 15 Grad überstreckbaren Knickarm sind niedrige Türöffnungen und Arbeiten in Gebäuden kein Problem.

Details

HPSC-Plus LOAD

PALFINGER hat das bewährte Standsicherheitssystem HPSC weiterentwickelt und bietet anwendungsorientierte Zusatzfunktionen im Baukastensystem. Ein Modul dieses HPSC-Plus Konzeptes ist HPSC-Plus LOAD. Es reagiert auf den Beladungszustand des LKW´s und errechnet anhand der Neigung, die für die jeweilige Situation passende maximale Lastgrenze.

Details
Downloads

Produktbroschüren

PK 28.502 TEC 5 | PK 30.002 TEC 7

1,03 MB Download