MOUNTING KITS

Mounting Kits

NEUE FRONTSTÜTZENBAUSÄTZE

Das PALFINGER Mounting Competence Center erweitert das Frontstützen-Portfolio um weitere Bausätze, die den Aufbau schneller und einfacher machen. Durch die neuartige kompakte Konstruktionsweise kann die Fahrzeug-Gesamtlänge zusätzlich deutlich reduziert werden.

Einzel- oder Doppelstützen-Kits in der neuen Ausführung sind bereits für Fahrzeuge von Volvo, Scania und MAN erhältlich, auch für Mercedes Arocs wird in absehbarer Zeit ein Einzelstützenbausatz verfügbar sein.

HILFSRAHMENMODULE

Durch die Entwicklung eines modularen Konzeptes und optimierten Abläufen im Haus sind wir in der Lage, Ihren Wunsch-Hilfsrahmen in abgestimmter kurzer Lieferzeit ab Bestellung auszuliefern. Verfügbar sind die Rahmen entweder mit oder ohne lose Anbauteile, aber auch mit bereits aufgeschweißten Seitenplatten und Verschleißleisten, welche bei den neuen TEC-Kranen bereits das neuartige Verdrehsicherungssystem integriert haben. Mit dieser Vorbereitung reduziert sich die Montagezeit beim Aufbau deutlich, da der Kran nur noch aufgesetzt und festgeschraubt werden muss.

Hilfsrahmen ohne Zusatzabstützung

Hilfsrahmen mit Zusatzabstützungen

Pritschen

Das PALFINGER Mounting Competence Center bietet eine Reihe von Pritschen an, die perfekt auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Die erste serienmäßig verfügbare Pritsche ist eine Aufsetzpritsche, die auf den Hilfsrahmen geschraubt wird.

Diese Ausführungen ist bestens als KIT-Lösung geeignet, speziell in Kombination mit individuellen Hilfsrahmenmodulen oder mit den in Kürze verfügbaren geschraubten Hilfsrahmen.

PC-MONTAGEKITS FÜR 3.5T-FAHRZEUGE

Im PALFINGER Mounting Competence Center wurden komplette Bausätze für eine einfache schraubbare Montage von PC-Kranen entwickelt. Diese Bausätze sind für 3.5t-Fahrzeuge wie MAN TGE, VW Crafter, VW T6, Mercedes Sprinter, Iveco New Daily, Fiat Ducato und Renault Master inklusive sämtlicher hydraulischer und elektrischer Bauteile als Mounting Accessories erhältlich. Da keinerlei Anpassungen und Schweißarbeiten erforderlich sind, kann die Montagezeit um bis zu 30%-50% reduziert werden. Es ist kein zusätzlicher Hilfsrahmen erforderlich und die Standardpritsche des Fahrzeugherstellers kann verwendet werden.