PALFINGER News
PALFINGER lädt zur After Work Demo-Tour

Hubarbeitsbühnen im Praxistest

21.04.2017
PALFINGER Platforms veranstaltet erstmals eine After Work Demo-Tour, die kürzlich in Münchendorf bei Wien und München erfolgreich Auftakt feierte.

PALFINGER lädt zur After Work Demo-Tour

PALFINGER Platforms veranstaltet erstmals eine After Work Demo-Tour, die kürzlich in Münchendorf bei Wien und München erfolgreich Auftakt feierte. An mehreren Serviceniederlassungen in Deutschland und Österreich können in den kommenden Wochen Interessierte erstmalig die Hubarbeitsbühne P 150 AJTK auf einem Raupenfahrgestell testen. Auch die neue Light Klasse NX mit den Modellen P 250 BK und P 280 B, die mit großer Arbeitshöhe und enormer Reichweite punkten, stehen für Testfahrten zur Verfügung.

Jeder, der sich von den Vorzügen der präsentierten Hubarbeitsbühnen selbst überzeugen möchte,  hat dazu bis Ende Juni 2017 bei unseren Serviceniederlassungen für Hubarbeitsbühnen die Möglichkeit. Die Demo-Tour ist aber auch eine Plattform für Kunden und Interessenten, sich auszutauschen und bei den Experten vor Ort noch einmal genau hinzuhören, um sich von der Qualität und den Serviceleistungen von PALFINGER ein Bild zu machen.

Veranstaltet wird die Tour anlässlich der Vorstellung des Raupenfahrgestells der P 150 AJTK. Die unabhängig funktionierenden Raupen des Fahrzeugs machen die Hubarbeitsbühne auch auf schwierigem Untergrund voll funktionsfähig und geben zusätzlichen Halt bei Schlamm oder Unebenheiten. Die Hubarbeitsbühne erreicht bei einer Durchfahrbreite von nur 78 Zentimeter und einem Gesamtgewicht von 2,100 Kilo starke 15 Meter Arbeitshöhe. Je nach Bedarf und Wunsch, kann das Modell von einem Benzin- oder Dieselmotor oder einem 230 Volt Elektromotor angetrieben werden.

Testen können Besucher auch die neue Light Klasse NX. Dafür stehen die Modelle P 250 BK und P 280 zur Verfügung. Die Hubarbeitsbühnen der innovativen Light Klasse NX zeichnen sich durch Flexibilität, Stabilität sowie große Reichweiten und Aktionsradius aus. Die P 250 BK beispielsweise verfügt mit geradem Arbeitskorb über eine Reichweite von 16,90 Meter.

„Das Interesse war bereits sehr groß und wir freuen uns über zahlreiche interessierte Besucher“ sagt Horst Bröcker, Vertriebsleiter Hubarbeitsbühnen von PALFINGER Platforms. „Nach guten Gesprächen wurden bereits vor Ort Verträge unterzeichnet“. Der nächste Tour-Stopp wird am 27. April in Ilsfeld stattfinden.

Die weiteren Termine der After Work Demo-Tour im Überblick 
(jeweils zwischen 12.00 und 18.00 Uhr) 

27.04.2017 PALFINGER Ilsfeld - Bustadt 38 - 74360 Ilsfeld
11.05.2017 PALFINGER Halle - Köthener Str.33a - 06118 Halle/Saale
18.05.2017 PALFINGER Ebersbach - Johann-Andreas-Schubert-Str. 6 - 02730 Ebersbach
01.06.2017 PALFINGER Hamburg - Bullerdeich 59 - 20537 Hamburg
08.06.2017 PALFINGER Berlin Buchholzer Str. 62-65 - 13156 Berlin 
22.06.2017 PALFINGER Krefeld - Düsseldorfer Strasse 100 -47809 Krefeld
29.06.2017 PALFINGER Ainring - Feldkirchener Feld 1 -83404 Ainring

ÜBER DIE PALFINGER AG

PALFINGER zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz in Bergheim bei Salzburg erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 9.580 Mitarbeitern 2016 einen Gesamtumsatz von rund 1.357,0 Mio EUR.

Der Konzern verfügt über Produktions- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien. Innovation, weitere Internationalisierung und Flexibilisierung der Produkte, Dienstleistungen und Prozesse bilden die Säulen der Unternehmensstrategie. Am Weltmarkt für hydraulische Ladekrane gilt PALFINGER nicht nur als Markt-, sondern auch als Technologieführer. Mit über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten ist PALFINGER immer in Kundennähe.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Hannes Hemetsberger | Leiter Marktkommunikation | PALFINGER AG
T +43 662 2281 81322 | h.hemetsberger@palfinger.com