PALFINGER News

„Spezialauftrag am Terminal 2“

12.10.2017
Die Firma Glas Herzog GmbH aus dem Baden-Württembergischen Waghäusel gilt als absoluter Experte für den Einsatz von Glas im Hochbau.

Die Firma Glas Herzog GmbH aus dem Baden-Württembergischen Waghäusel gilt als absoluter Experte für den Einsatz von Glas im Hochbau. Glas Herzog produziert und montiert Glaselemente in Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern. Da bei der Montage der Elemente höchste Vorsicht und viel Fingerspitzengefühl geboten sind, setzt die Firma konsequent auf Ladekrane von PALFINGER. Warum das so ist, konnte man kürzlich am Flughafen Frankfurt am Terminal 2 beobachten.

Für den Einsatz am Terminal wurde ein PALFINGER PK 12502-SH eingesetzt. Den Fahrzeugaufbau für den Glastransport passte der Spezialist HEGLA an die Anforderungen der Firma Herzog an. Der Aufbau mit schwenkbarem HEGLA-Reff für großflächige Elemente, separater Schiebeplane und Schiebebügelverdeck ermöglicht dem Kranfahrer freien Zugriff auf Reff und Ladefläche. So kann der Fahrer ohne weitere Helfer die Glaselemente vom Reff abnehmen.

Am Terminal 2 steuert Kranfahrer Alfred Korn per Fernbedienung die Elemente mit dem Glassauger bis zur Fassade. Mit dem PK 12502-SH ist dies bis zu einer Reichweite von 14,1 Metern möglich. Durch die Funkfernsteuerung kann sich Alfred Korn gefahrlos frei bewegen und sich optimal im Sichtfeld des Einsatzes platzieren. Die SH-Krane von PALFINGER sind für Einsätze, wie hier am Terminal 2, wie geschaffen. Alfred Korn kann alle Bewegungen des Kranes absolut sanft und präzise steuern. Diese Fähigkeit hält er beim Arbeiten mit Glas für unverzichtbar. Deshalb hat die Firma Glas Herzog ausschließlich PALFINGER Krane im Einsatz. Besonders auf Komfortfunktionen wie den Softstopp an Hauptarm und Knickarm würde Alfred Korn nicht mehr verzichten. Auch mit der neuen Funkfernsteuerung PALCOM P7 ist er mehr als zufrieden. Durch die feinfühlige Steuerung hat er die Bewegungen des Ladekranes noch besser im Griff und kann seine Aufgaben noch schneller erledigen.

Rückfragehinweis

PALFINGER GmbH 
D-83404 Ainring 
Feldkirchener Feld 1
 
Ansprechpartner: Martin Vordermayer 

Tel. +49 (0) 86 54 477 0 
Fax +49 (0) 86 54-477 40 00
www.palfinger.de 
info@palfinger.de